Aljona Savchenko und Bruno Massot sollen im Teamwettbewerb starten

SID
Mittwoch, 07.02.2018 | 09:35 Uhr
Aljona Savchenko und Bruno Massot feiern ihren Sieg auf dem Eis
© getty

Die Medaillenkandidaten Aljona Savchenko und Bruno Massot gehen schon sechs Tage vor der Paarlauf-Entscheidung bei den Winterspielen in Pyeongchang aufs Eis. Die Vize-Weltmeister sollen im Teamwettbewerb am Freitag (10.00 Uhr OZ/2.00 Uhr MEZ) im Kurzprogramm starten.

"Geplant ist, dass Savchenko/Massot laufen", sagte Udo Dönsdorf, Sportdirektor der Deutschen Eislauf-Union (DEU), am Mittwoch. Als Alternative würden Annika Hocke und Ruben Blommaert (Berlin) bereit stehen.

Der Teamwettbewerb hatte vor vier Jahren in Sotschi Olympia-Premiere gefeiert. Damals belegte das deutsche Team ohne Savchenko und ihren damaligen Partner Robin Szolkowy beim Olympiasieg von Gastgeber Russland den achten Platz. In der Paarlaufkonkurrenz gewann das deutsche Duo in Sotschi Bronze.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung