Dahlmeier: "Vielleicht klappt es ja mit Medaille"

SID
Samstag, 08.04.2017 | 15:53 Uhr
Laura Dahlmeier blickt mit bescheidenen Ansprüchen auf Olympia
Advertisement
BSL
Live
Tofas -
Anadolu Efes (Spiel 1)
IndyCar Series
Live
Indy 500
Liga ACB
Live
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 7)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
BSL
Anadolu Efes -
Tofas (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales

Fünffach-Weltmeisterin und Gesamtweltcup-Siegerin Laura Dahlmeier stapelt mit Blick auf die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang außerordentlich tief.

"Vielleicht klappt es ja mit einer Medaille. Dafür werde ich im Sommer fleißig trainieren. Einmal auf der Medal Plaza zu stehen, ist ein Traum", sagte die dominierende Biathletin des vergangenen Winters dem SID am Rande eines Empfangs in ihrer Heimatstadt Partenkirchen.

Den Rummel um ihre Person merke sie "schon deutlich", sagte die 23-Jährige. Deswegen bestehe eine große Aufgabe für sie im olympischen Winter darin, "locker zu bleiben" und sich "nicht zu sehr unter Druck setzen zu lassen."

Als Vorbild für den Spagat aus Ehrgeiz und Entspannung hat Dahlmeier den Franzosen Martin Fourcade ausgemacht. "Es ist ein Wahnsinn, wie oft er den Weltcup gewonnen hat. Er ist der weltbeste Biathlet, superprofessionell und trotzdem richtig locker", sagte Dahlmeier über den zweimaligen Olympiasieger, elfmaligen Weltmeister und Gesamtweltcup-Sieger der letzten sechs Jahre.

Alle Wintersport-News

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung