Kombination: Deutschlands neunter Doppelsieg

Rydzek siegt vor Rießle - Frenzel Vierter

SID
Samstag, 21.01.2017 | 16:15 Uhr
Johannes Rydzek führte Deutschland zum Sieg
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Angeführt von Weltmeister Johannes Rydzek haben die deutschen Kombinierer den neunten Doppelsieg im elften Einzelwettkampf der Saison gefeiert. Im französischen Chaux-Neuve stürmte der 25 Jahre alte Oberstdorfer Rydzek von Platz zwölf zu seinem vierten Saisonerfolg vor Fabian Rießle (Breitnau), der 2,8 Sekunden) zurücklag.

Hinter dem Japaner Akito Watabe (+5,7) musste sich Olympiasieger Eric Frenzel (Oberwiesenthal/+8,3) mit Platz vier zufrieden geben, bleibt aber klarer Spitzenreiter im Gesamtweltcup. Als Fünfter machte Routinier Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt/+22,6) das erneut überragende deutsche Mannschaftsergebnis perfekt.

Die DSV-Kombinierer haben bislang sämtliche elf Einzel-Wettkämpfe sowie die einzige Staffel des WM-Winters gewonnen. Lediglich beim Teamsprint in Val di Fiemme in der Vorwoche lagen die deutschen Athleten nicht vorne, dabei hatte allerdings die erste Garde um Rydzek und Frenzel gefehlt.

Am Sonntag wird in Chaux-Neuve ein weiterer Einzel-Wettbewerb ausgetragen, ab dem kommenden Freitag steht mit dem "Triple" in Seefeld der erste Saisonhöhepunkt an.

Alle Wintersport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung