Skispringen: Schlierenzauer mit mäßigem Comeback

Freitag gewinnt Qualifikation in Wisla

SID
Freitag, 13.01.2017 | 19:55 Uhr
Richard Freitag gewann am Freitag in Wisla
Advertisement
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Live
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
Premiership
Live
Gloucester -
Saracens
NBA
Thunder @ Spurs
Rugby Union Internationals
Wales -
Georgien
Rugby Union Internationals
England -
Australien
Rugby Union Internationals
Schottland -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Fidschi
Ran Fighting
ran Fighting Gala
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
King Of Kings
King of Kings 51
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs

Auch ohne Weltmeister Severin Freund haben die deutschen Skispringer beim ersten Weltcup nach der Vierschanzentournee geschlossen die Qualifikation überstanden. Im polnischen Wisla glänzte am Freitag vor allem Richard Freitag.

Freitag gewann mit einem Satz auf 133,0 m (129,3 Punkte) von der Adam-Malysz-Schanze die Vorausscheidung der nicht für den Wettkampf am Samstag (16.00 Uhr/ARD und Eurosport) gesetzten Springer.

Der als Gesamtweltcup-Achter vorqualifizierte Markus Eisenbichler zeigte hingegen einen schwachen Sprung und kam nicht über indiskutable 102,0 m hinaus. Polens Überflieger Kamil Stoch, der auf dem Weg zum Tournee-Sieg in Innsbruck gestürzt war, verzichtete bei seinem Heimspiel auf einen Qualifikations-Start.

Schlierenzauer glanzlos

Den Einzug in den Wettkampf am Samstag schafften zudem mit guten Leistungen Andreas Wellinger (Ruhpolding) als Fünfter (123,2) und Stephan Leyhe (Willingen) als Zehnter (120,2) der Qualifikation. Karl Geiger (Oberstdorf) als 28. (109,2) und Andreas Wank (Hinterzarten) als 31. (107,7) gehörten trotz mäßiger Leistung zu den 40 Springern, die sich in der Vorausscheidung durchsetzten.

Österreichs Topstar Gregor Schlierenzauer, der in Wisla sein Comeback nach mehr als einem Jahr Pause feiert, erreichte glanzlos als 19. der Qualifikation den Wettkampf. Der 26 Jahre alte Weltcup-Rekordsieger hatte die Saison 2015/16 vorzeitig wegen Formschwäche beendet und danach beim Skifahren einen Kreuzbandriss erlitten.

Freund (Rastbüchl) hatte seine Tournee-Teilnahme wegen einer Erkältung vorzeitig beendet, ist aber mittlerweile wieder im Training. Wann der 28-Jährige in den Weltcup zurückkehrt, ist noch offen.

Alle News zum Wintersport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung