Vonn: "Möchte mit Männern fahren"

SID
Samstag, 21.01.2017 | 13:43 Uhr
Lindsey Vonn will in einem Weltcup gegen Männer fahren

Olympiasiegerin Lindsey Vonn verfolgt beharrlich ihren Traum, ein Weltcup-Rennen der Männer zu bestreiten. "Es geht nicht darum, dass ich meine, ich wäre besser als die anderen Mädels, aber ich möchte das einmal machen, einmal auf dem echten Limit fahren", sagte die Amerikanerin nach ihrem Triumph bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen.

"Ich fahre immer besser, wenn ich mit Männern trainiere, dann bin ich mehr am Limit", ergänzte Vonn, die Annika Sörenstam als Vorbild nannte. Die schwedische Golferin hatte 2003 im Duell mit den Männern zwar den Cut verpasst, sprach danach aber von einem Highlight in ihrer erfolgreichen Karriere. "Golf mit den Männern zu spielen hat sie besser gemacht, das möchte ich auch", sagte Vonn.

Am liebsten würde Vonn das ungewöhnliche Duell im kanadischen Lake Louise austragen, dem einzigen Weltcup-Ort, an dem sowohl Männer als auch Frauen derzeit Speedrennen fahren. Als möglichen Zeitpunkt nannte sie November 2018. Der Veranstalter unterstützt sie in ihrem Ansinnen ebenso wie der amerikanische Verband, der Internationale Skiverband lehnt es allerdings (noch) ab.

Bereits 2012 verweigerte die FIS Vonn für das Männer-Rennen in "Lake Lindsey", wo sie 18 ihrer 77 Weltcup-Siege eingefahren hat, eine Starterlaubnis. "Ich will einmal nicht an Weltcup-Punkte oder Siege denken müssen und einfach nur am Limit fahren", begründete Vonn ihren Wunsch.

Alle Wintersport-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung