Wintersport

Sprinter überzeugen über 1000 m

SID
Die deutschen Eisschnelllauf-Herren überzeugten beim Springt in Heerenveen

Die deutschen Sprinter haben am Schlusstag des Weltcups in Heerenveen/Niederlande überzeugt. Über 1000 m überraschte Joel Dufter (Inzell) in 1:08,87 Minuten, der sein bestes Weltcup-Ergebnis auf der Einzelstrecke erzielte und dabei auch den ebenfalls starken Olympiavierten Nico Ihle (Chemnitz/1:08,90) auf dem sechsten Rang knapp hinter sich ließ.

Der Sieg ging an den Niederländer Kjeld Nuis (1:08,29).

Bei den Frauen machte Gabriele Hirschbichler (Inzell) ihre Sache gut. Im 1000-m-Rennen belegte sie in 1:16,25 Minuten den neunten Platz.

Tagesschnellste war Vize-Weltmeisterin Heather Bergsma aus den USA (1:14,60).

Alles zum Wintersport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung