Miriam Gössner bleibt gelassen vor erstem Weltcup

Gössner ohne feste Zielvorgabe nach Unfall

SID
Dienstag, 29.11.2016 | 11:50 Uhr
Miriam Gössner bleibt gelassen vor dem Weltcup in Östersund
Advertisement
Supercopa
Herbalife Gran Canaria -
Valencia Basket (Finale)
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Vor ihrem ersten Weltcup-Rennen im WM-Winter will Biathletin Miriam Gössner keine konkreten Ziele ausgeben. "Es ist schwer, jetzt zu sagen, dass ich dies oder das erreichen will. Ich will einen guten Job machen, dann bin ich zufrieden", sagte die 26-Jährige, die am Mittwoch im Klassiker über 15 km starten wird.

Die dreimalige Weltcup-Siegerin, die nach mehreren Wirbelbrüchen bei einem schweren Mountainbike-Unfall im Frühjahr 2013 nur knapp an einer Querschnittslähmung vorbeigeschrammt war, kann endlich auch nahezu beschwerdefrei die Rennen absolvieren. "Dem Rücken geht es soweit gut", sagte Gössner, die äußerst motiviert wirkte. "Ich habe gut trainiert und freue mich, dass es wieder losgeht."

Alle Mehrsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung