Bob: Lochner deutscher Meister im Zweier

SID
Samstag, 05.11.2016 | 13:01 Uhr
Johannes Lochner ist Deutscher Meister im Zweierbob
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Vizeweltmeister Johannes Lochner ist erstmals deutscher Meister im Zweierbob. Der 26-Jährige setzte sich am Samstag am Königssee mit Anschieber Christian Rasp in zwei Läufen vor Titelverteidiger Nico Walther (mit Kevin Kuske) durch.

Dritter wurde Pablo Nolte (Winterberg/mit Costa-Tonga Laurenz).

"Ich freue mich sehr, jetzt kann die Vorbereitung weitergehen", sagte Lochner: "Die zweite Fahrt war eigentlich nicht so schön, aber es hat trotzdem gereicht. Das ist eine gute Bestätigung dafür, dass der Schlitten läuft."

Für den Weltcup ist Lochner ebenso wie Walther und Weltmeister Francesco Friedrich (Oberbärenburg), der am Königssee nicht startete, gesetzt. Die interne Qualifikation fällt in diesem Jahr nach dem Rücktritt von Ex-Weltmeister Maximilian Arndt (Oberhof) aus.

Der Weltcup beginnt am ersten Dezember-Wochenende im kanadischen Whistler.

Die Frauen kämpfen dagegen noch um die letzten Plätze, die Ergebnisse der deutschen Meisterschaft spielen bei der Entscheidung eine Rolle. Die Meisterin wird am Samstag und Sonntag in vier Läufen gekürt.

Alle News zum Wintersport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung