Dienstag, 03.05.2016

Nach positivem Test auf Meldonium

IBU hebt Sperre gegen Latypow auf

Die IBU hat in einem Statement die Aufhebung der vorläufigen Suspendierung des Russen Eduard Latypow wegen Meldonium-Dopings bekannt gegeben. Der frühere Junioren-Weltmeister war im März wegen Dopingverdachts zunächst vorläufig suspendiert worden. Die Aufhebung der Sperre gilt ab sofort.

Zahlreiche russische Athelten wurden wegen eines positiven Tests auf Meldonium gesperrt
© getty
Zahlreiche russische Athelten wurden wegen eines positiven Tests auf Meldonium gesperrt

Die Meldonium-Konzentration im Blut des 21 Jahre alten Skijägers lag unter dem Wert von einem Mikrogramm, den die WADA nach neuen Erkenntnissen über die Abbau-Dauer der seit dem 1. Januar 2016 auf der Verbotsliste stehenden Substanz genannt hatte. Da Latypow vor dem 1. März 2016 mit weniger als einem Mikrogramm des Herzmittels erwischt worden waren, darf er nun auf Gnade hoffen.

Endgültig ist die Entscheidung aber noch nicht. Wie die IBU mitteilte, werde man erst final entscheiden, wenn die wissenschaftlichen Untersuchungen über die Dauer der Nachweisbarkeit von Meldonium abgeschlossen sind.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.