FIS berät über Konkurrenzveranstaltung

Zweite Tournee in Norwegen geplant

Von SPOX
Montag, 22.02.2016 | 11:36 Uhr
Am Holmenkollen soll die neue Tournee starten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DoLive
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
DoLive
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa13:30
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Die Vierschanzentournee ist das Highlight des Skisprung-Jahres. Jetzt könnte sie Konkurrenz durch eine neue "Tournee" bekommen. In Norwegen will man demnächst Pläne dafür beschließen - ab 2017 soll es losgehen.

Insgesamt sechs Wettbewerbe will man dabei in neun Tagen ausrichten. Gesprungen wird in Oslo, Lillehammer, Trondheim und Vikersund.

"Die neue Serie soll auf dem Fis-Kongress im Juni in Mexiko beschlossen werden. Ich bin sicher, dass sie angenommen wird", sagte Terje Lund, der als Eventmanager fungiert.

Einen Namen für die neue Tournee, die mit zwei Springen am Holmenkollen in Oslo eröffnet werden soll, steht noch nicht fest.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung