Pechstein verpasst Medaille

SID
Sonntag, 14.02.2016 | 16:17 Uhr
Claudia Pechstein landete auf dem enttäuschenden 15. Platz
© getty
Advertisement
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein ist auch zum Abschluss der Einzelstrecken-WM in Kolomna/Russland ohne Medaille geblieben. Die fünfmalige Olympiasiegerin verpasste im Massenstartrennen ebenso wie Bente Kraus (Berlin) den Sprung unter die besten drei.

Pechstein belegte vor Kraus den 15. Rang. Gold ging an die Kanadierin Ivanie Blondin, die Kim Bo-Reum (Südkorea) und Miho Takagi (Japan) auf die Plätze verwies.

Für Pechstein waren die Titelkämpfe dennoch ein Erfolg. Über 3000 m, 5000 m sowie in der Teamverfolgung war die 43-Jährige mit guten Leistungen jeweils Vierte geworden.

Der Sieg im Massenstart der Männer ging an den Südkoreaner Lee Seung-Hoon vor Arjan Stroetinga aus den Niederlanden und dem Franzosen Alexis Contin.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung