Mittwoch, 07.01.2015

Junge Biathletinnen verpassen vordere Platzierung

DSV-Quartett in Oberhof ohne Chance

Die deutschen Biathletinnen haben beim Heimweltcup in Oberhof mit der Staffel eine vordere Platzierung deutlich verpasst. Das junge Quartett des Deutschen Skiverbandes (DSV) in der Besetzung Luise Kummer (Frankenhain/eine Strafrunde), Vanessa Hinz (Schliersee/3 Nachlader), Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld/1) und Franziska Preuß (Haag/2) lief im Thüringer Wald auf den zehnten Rang.

Franziska Hildebrand musste kurzfristig auf einen Einsatz in der Staffel verzichten
© getty
Franziska Hildebrand musste kurzfristig auf einen Einsatz in der Staffel verzichten

"Heimrennen sind eben doch etwas anderes", sagte Frauen-Bundestrainer Gerald Hönig im ZDF, ohne seinen Schützlingen auch nur den geringsten Vorwurf zu machen: "Das war sicher ein Stück weit die Nervosität, vor allem bei Luise. Wir wussten, dass wir trotz des Erfolgs in Hochfilzen nicht als Favoriten in das Rennen gehen und sollten das Ergebnis daher sachlich bewerten."

Das erste Staffelrennen der Saison hatte Deutschland in Hochfilzen noch sensationell gewonnen und dort sein enormes Potenzial angedeutet. Die anspruchsvolle Strecke und die einmaligen Rahmenbedingungen in Oberhof waren für die deutschen Youngster jedoch eine Nummer zu groß, der Dämpfer irgendwie einkalkuliert. Und die Gründe lagen auf der Hand.

Gerade einmal 22 Jahre jung war die DSV-Formation im Schnitt, das Staffelrennen in Oberhof gleich für drei Athletinnen zudem Neuland. Weil Franziska Hildebrand, als Sechste im Gesamtweltcup die beste Deutsche, wegen einer Erkältung auf den Start verzichtete, feierte Horchler (25) im Weltcup ihr Staffeldebüt.

"Kulisse der Wahnsinn"

Kummer (21) und Hinz (22) waren sogar noch nie in Oberhof gelaufen. "Die Kulisse im Stadion ist der Wahnsinn. Die Leute schreien so laut, das ist für uns etwas ganz Neues", sagte Hinz sichtlich beeindruckt.

Die schönste Seite des Winters
Die Schweizer Rennläuferin Lara Gut ist eine strahlend-schöne Erscheinung. Kein Wunder, dass sich die Kameras um sie scharen
© Getty
1/20
Die Schweizer Rennläuferin Lara Gut ist eine strahlend-schöne Erscheinung. Kein Wunder, dass sich die Kameras um sie scharen
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn.html
Süß wie Schweizer Schokolade: Alpin-Rennläuferin Lara Gut
© Imago
2/20
Süß wie Schweizer Schokolade: Alpin-Rennläuferin Lara Gut
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=2.html
Noch breiter wird Laras Lächeln, wenn sie wie hier ihren ersten Weltcup-Sieg in der Abfahrt feiert. Geschehen im Dezember 2012 in Val d'Isere. Sehr schön!
© Getty
3/20
Noch breiter wird Laras Lächeln, wenn sie wie hier ihren ersten Weltcup-Sieg in der Abfahrt feiert. Geschehen im Dezember 2012 in Val d'Isere. Sehr schön!
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=3.html
In Österreichs Weltcup-Team gibt es gleich zwei Mädels, die mit einem gewinnenden Lächeln aufwarten: Stefanie Köhle und...
© Getty
4/20
In Österreichs Weltcup-Team gibt es gleich zwei Mädels, die mit einem gewinnenden Lächeln aufwarten: Stefanie Köhle und...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=4.html
... Anna Fenninger, die Kombinations-Weltmeisterin von Garmisch
© Getty
5/20
... Anna Fenninger, die Kombinations-Weltmeisterin von Garmisch
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=5.html
Magdalena Neuner bei ihrem Abschiedsrennen auf Schalke. Im Alter von nur 25 Jahren war nach 12 WM-Titeln und zwei olympischen Goldmedaillen Schluss. Schade!
© Getty
6/20
Magdalena Neuner bei ihrem Abschiedsrennen auf Schalke. Im Alter von nur 25 Jahren war nach 12 WM-Titeln und zwei olympischen Goldmedaillen Schluss. Schade!
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=6.html
Auf Lenas Lächeln müssen wir wohl auch künftig nicht verzichten. Hier bedankt sie sich für die Wahl zu "Sportlerin des Jahres" 2012
© Getty
7/20
Auf Lenas Lächeln müssen wir wohl auch künftig nicht verzichten. Hier bedankt sie sich für die Wahl zu "Sportlerin des Jahres" 2012
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=7.html
Diese Trophäe ist womöglich die letzte, die Neuner als Sportlerin erhält
© Getty
8/20
Diese Trophäe ist womöglich die letzte, die Neuner als Sportlerin erhält
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=8.html
Egal in welcher Situation: eine gut gelaunte Magdalena Neuner
© Getty
9/20
Egal in welcher Situation: eine gut gelaunte Magdalena Neuner
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=9.html
Nun begeistert Miriam Gössner Biathlon-Deutschland
© Getty
10/20
Nun begeistert Miriam Gössner Biathlon-Deutschland
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=10.html
Wobei der Biathlon-Weltcup mit Langlauf-Doppelolympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle ein strahlendes Lächeln hinzugewonnen hat
© Getty
11/20
Wobei der Biathlon-Weltcup mit Langlauf-Doppelolympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle ein strahlendes Lächeln hinzugewonnen hat
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=11.html
Sie ist schon eine verrückte Nudel, diese Julia Mancuso. Hier quetscht sie ihren Freund Aksel für das amerikanische Fernsehen aus...
© Getty
12/20
Sie ist schon eine verrückte Nudel, diese Julia Mancuso. Hier quetscht sie ihren Freund Aksel für das amerikanische Fernsehen aus...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=12.html
Wir wagen den Wechsel aufs Eis: Kiira Korpi ist in jeder Hinsicht ein Hingucker! Gegenstimmen?
© Getty
13/20
Wir wagen den Wechsel aufs Eis: Kiira Korpi ist in jeder Hinsicht ein Hingucker! Gegenstimmen?
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=13.html
Ob ernst im kurzen Schwarzen...
© Getty
14/20
Ob ernst im kurzen Schwarzen...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=14.html
...oder in aufreizenden Shorts: Kiira macht eine gute Figur
© Getty
15/20
...oder in aufreizenden Shorts: Kiira macht eine gute Figur
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=15.html
Kein Wunder, dass die Eiskunstläuferin eine Werbemillion nach der nächsten einheimst...
© Getty
16/20
Kein Wunder, dass die Eiskunstläuferin eine Werbemillion nach der nächsten einheimst...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=16.html
Ebenfalls auf dem Eis erfolgreich: Curling-Weltmeisterin Stella Heiß. Eishockey-Ikone Peppi Heiß ist der stolze Papa
© Getty
17/20
Ebenfalls auf dem Eis erfolgreich: Curling-Weltmeisterin Stella Heiß. Eishockey-Ikone Peppi Heiß ist der stolze Papa
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=17.html
Elena Curtoni: Schade, dass dieses Gesicht meist hinter der Skibrille verschwindet
© Imago
18/20
Elena Curtoni: Schade, dass dieses Gesicht meist hinter der Skibrille verschwindet
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=18.html
Selbiges gilt für Riesch-Konkurrentin Lindsey Vonn
© Imago
19/20
Selbiges gilt für Riesch-Konkurrentin Lindsey Vonn
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=19.html
Vonn ist übrigens mit Golf-Star Tiger Woods liiert
© getty
20/20
Vonn ist übrigens mit Golf-Star Tiger Woods liiert
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=20.html
 

Als sie diese Worte sprach, hatte das junge DSV-Quartett seine Chancen auf eine Spitzenplatzierung in Person von Kummer schon längst verspielt. Eine Strafrunde handelte sich die zweimalige Junioren-Weltmeisterin im Liegendschießen ein, Hönig war davon "sicherlich überrascht" und sprach von "einem Auftakt, den wir uns nicht so vorgestellt hatten."

Auf Position 16 mit einem satten Rückstand von 1:34,7 Minuten übergab Kummer auf Hinz. Die versuchte alles, verlor in der Loipe kaum Zeit zur Spitze - drei Nachlader beim Schießen verhinderten allerdings die anvisierte Aufholjagd und ließen den Rückstand gar auf über zwei Minuten anwachsen.

Preuß nicht am Limit

"Die Haxen haben extrem gezittert", sagte Hinz über die Grunde für zwei Fehler im Stehendschießen.

Nach der verpatzten "ersten Halbzeit" boten Horchler (mit Abstrichen) und Preuß eine solide Vorstellung. Die laufschwache Horchler leistete sich nur im Stehendanschlag einen Nachlader, die 20-jährige Preuß verfehlte das Ziel zweimal und lief danach mit Blick auf die weiteren Rennen nicht mehr am Limit.

Fortgesetzt wird der Weltcup im Thüringer Wald am Donnerstag (14.15 Uhr) mit dem Staffelrennen der Männer, das DSV-Quartett hatte im ersten Kräftemessen in Hochfilzen nur den fünften Rang belegt. Das erste Einzelrennen in Oberhof, der Sprint der Damen, steht am Freitag auf dem Programm.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.