Weltcup in Pokljuka

Wahl-Belgier Rösch muss passen

SID
Montag, 15.12.2014 | 09:33 Uhr
Michael Rösch startet seit dieser Saison für Belgien
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Der Biathlon-Weltcup im slowenischen Pokljuka findet ab Donnerstag ohne Michael Rösch statt. Der mittlerweile für Belgien startende Staffel-Olympiasieger von 2006 muss wegen anhaltender Schienbeinprobleme auf einen Start bei den letzten Rennen des Jahres verzichten.

"Mit meinem Zustand ist ein Start in Pokljuka leider nicht drin", schrieb der gebürtige Sachse auf seiner "Facebook"-Seite.

Bereits in der Vorwoche beim Saisonstart in Östersund/Schweden hatte Rösch über starke Schmerzen geklagt. Aufgrund eines diagnostizierten Kompartmentsyndroms begibt sich der Altenberger nun in eine Intensivbehandlung. Bei der schnellen Rückkehr soll unter anderem der Physiotherapeut von Rekord-Olympiasieger Ole Einar Björndalen aus Norwegen helfen.

Der 31 Jahre alte Altenberger Rösch startet erst seit diesem Winter im Weltcup für Belgien, seine ersten Rennen verliefen dabei aufgrund der gesundheitlichen Probleme nicht gerade zufriedenstellend. In Hochfilzen hatte er am Freitag als 81. des Sprint zuletzt die Qualifikation für die Verfolgung der besten 60 Skijäger klar verpasst. In Östersund belegte er die Plätze 50 und 76.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung