Dienstag, 02.12.2014

Olympiasieger trainiert stattdessen in Italien

Kramer fehlt beim Weltcup in Berlin

Sven Kramer hat seinen Weltcup-Start am kommenden Wochenende in Berlin abgesagt. Der 28-jährige Niederländer absolviert stattdessen ein zehntägiges Trainingslager im italienischen Klobenstein. "Ich wäre gerne nach Berlin gereist, aber ich brauche einen zusätzlichen Trainingsblock, um in der zweiten Saisonhälfte auch gute Leistungen zu bringen", ließ Kramer über sein neues Team LottoNL-Jumbo mitteilen.

Sven Kramer siegte bei den Olympischen Spielen über 1500 und 5000m
© getty
Sven Kramer siegte bei den Olympischen Spielen über 1500 und 5000m

Kramer hatte sich über 1500 und 5000 m sowie in der Teamverfolgung für das Oranje-Weltcupteam qualifiziert und das erste 5000-m-Rennen der Saison in Obihiro (Japan) gewonnen. Aus dem gleichen Grund wie er verzichten seine Teamkollegen Wouter olde Heuvel und Diane Valkenburg auf eine Teilnahme in Berlin. Auch sie trainieren auf der italienischen Freiluftbahn.

Die Sprinter um 1000-m-Olympiasieger Stefan Groothuis starten dagegen bei der dritten Weltcupstation in der deutschen Hauptstadt. Beim Weltcup Nummer vier (12. bis14. Dezember) in seiner friesischen Heimat Heerenveen will Kramer dann auch wieder dabei sein.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.