Ter Mors fällt lange aus

SID
Montag, 06.10.2014 | 23:31 Uhr
Jorien ter Mors wird zum Auftakt der Saison nicht am Start sein
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3

Die niederländische Doppel-Olympiasiegerin Jorien ter Mors muss ihren Start in die Eisschnelllaufsaison um mindestens drei Monate verschieben.

Das teilte ihr Team am Montag mit. Ter Mors leide an Symptomen von "Overreaching", einer Reaktion auf Überbelastung im Training. Als Ursache gilt die bakterielle Infektion, die sich ter Mors vor den Olympischen Spielen in Sotschi zugezogen hatte.

Ter Mors hatte in Sotschi Gold über 1500 m und in der Teamverfolgung gewonnen. Zudem gewann sie bei der EM in Dresden dreimal Gold im Shorttrack. Die 24-Jährige will in der zweiten Saisonhälfte wieder Wettkämpfe bestreiten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung