Takanashi mit Doppelsieg

SID
Sonntag, 02.03.2014 | 15:42 Uhr
Katharina Althaus lag nach dem ersten Durchgang auf dem vierten Platz
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Skispringerin Katharina Althaus hat beim Weltcup im rumänischen Rasnov die erste Podestplatzierung ihrer Karriere verpasst. Die 17-Jährige aus Oberstdorf fiel im entscheidenden zweiten Durchgang noch auf den zehnten Platz zurück, nachdem sie nach dem ersten Sprung noch aussichtsreich auf Rang vier gelegen hatte.

Den Sieg sicherte sich in Abwesenheit der unter Knieproblemen leidenden Olympiasiegerin Carina Vogt (Degenfeld) wie im ersten Wettbewerb am Vortag die Japanerin Sara Takanashi, die damit den 12. Saisonsieg im 15. Wettbewerb verbuchte. Bereits am Samstag hatte die 17-Jährige den Erfolg im Gesamtweltcup perfekt gemacht.

Althaus, am Samstag Elfte, erzielte im ersten Durchgang bei schlechten Bedingungen 83,5 m und hatte Kontakt zur Spitze, mit 84 m bei deutlich besseren Verhältnissen verspielte sie aber jede Podestchance. Takanashi zeigte mit 93,5 m im zweiten Durchgang ihre ganze Klasse und fing mit 230,4 Punkten die zur Halbzeit führende Italienerin Evelyn Insam noch ab. Insam (212,3) wurde hinter der Amerikanerin Jessica Jerome (220,0) Dritte. Althaus fehlten mit 206,2 Punkten letztlich gut sechs Zähler zu Platz drei.

Ulrike Gräßler (Klingenthal), die am Samstag als Siebte ihr bestes Saisonergebnis erzielt hatte, wurde mit 206,1 Punkten Elfte. Anna Häfele (Willingen) und Anna Rupprecht (Degenfeld) landeten auf den Plätzen 13 und 18, Juliane Seyfarth (Ruhla) verpasste als 34. den zweiten Durchgang. Nicht in Rumänien am Start war die 15 Jahre alte Gianina Ernst (Oberstdorf), die sich nach ihrer Olympia-Teilnahme auf ihre schulischen Verpflichtungen konzentrieren soll.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung