Mittwoch, 12.03.2014

Nach 25 Jahren im Weltcup

Skisprung-Oldie Okabe tritt zurück

Japans Skisprung-Oldie Takanobu Okabe hat nach fast 25 Jahren im Weltcup seinen Rücktritt zum Saisonende angekündigt. Der 43-Jährige hatte zuletzt die erhoffte Teilnahme an den Olympischen Spielen in Sotschi verpasst.

Vorbei: Japans Routinier Okabe will seine lange Karriere beenden
© getty
Vorbei: Japans Routinier Okabe will seine lange Karriere beenden

Noch im Januar hatte der nur 1,65 Meter große Okabe in Sapporo als ältester Skispringer der Geschichte an einem Weltcup teilgenommen.

Okabe hatte im Dezember 1989 sein Weltcup-Debüt gefeiert. 1995 in Thunder Bay wurde er Weltmeister auf der Normalschanze, 1998 in Nagano gewann er Olympia-Gold mit der Mannschaft. Im März 2009 siegte Okabe mit 38 Jahren in Kuopio und war ältester Weltcupgewinner, ehe ihn sein Landsmann Noriaki Kasai (41) im vergangenen Januar mit seinem Erfolg in Bad Mitterndorf ablöste.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.