Bohnacker mit viertem Platz in Are

Deutsche Skicrosser verpassen Podium

SID
Samstag, 15.03.2014 | 18:30 Uhr
Daniel Bohnacker zeigte eine starke Leistung in Are
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Daniel Bohnacker hat beim Skicross-Weltcup im schwedischen Are seinen dritten Podestplatz in der laufenden Saison hauchdünn verpasst. Der 24-Jährige wurde im Finale hinter Lokalmatador Victor Öhling Norberg, Jonathan Midol aus Frankreich und dem Schweizer Armin Niederer Vierter.

Die beste DSV-Starterin in Are war Heidi Zacher (Bad Tölz). Die 25-Jährige erzielte als Sechste ihr zweitbestes Saison-Ergebnis nach Platz drei im Dezember in Innichen.

Am Sonntag haben die Skicrosser beim zweiten Weltcup des Wochenendes in Are die nächste Chance auf eine gute Platzierung. Das Weltcup-Finale findet am kommenden Wochenende im französischen La Plagne statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung