Schneiderheinze fährt auf Platz drei

SID
Sonntag, 19.01.2014 | 17:08 Uhr
Anja Schneiderheinze gewann bereits eine Goldmedaille bei Olympia
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Bob-Pilotin Anja Schneiderheinze ist auf ihrer Lieblingsbahn in Innsbruck-Igls aufs Podest gefahren. Die 35-Jährige musste sich als Dritte lediglich den beiden Amerikanerinnen Jamie Greubel und Elena Meyers geschlagen geben.

"Wir sind sehr glücklich, das waren zwei gute Läufe. Wir sind zweimal richtig gut gestartet", sagte Schneiderheinze nach ihrem zweiten Podestplatz in dieser Saison. Die ausgesprochene Starterbahn kommt der früheren Anschieberin sehr entgegen.

Rekord-Weltmeisterin Sandra Kiriasis (Stuttgart), die sich vor einem Jahr an selber Stelle den EM-Titel gesichert hatte, wurde Fünfte. Cathleen Martini (Oberbärenburg) enttäuschte auf Platz zehn.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung