Russland vor Norwegen siegreich

Langlauf-Staffel der Herren enttäuscht

SID
Sonntag, 08.12.2013 | 13:56 Uhr
Die Generalprobe für Olympia ist dem deutschen Team nicht gelungen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
NBA
FrLive
NBA Draft 2017
National Rugby League
Fr11:50
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Ohne Routinier Tobias Angerer haben die deutschen Skilangläufer im einzigen Staffel-Rennen vor den Winterspielen in Sotschi noch keine Olympiaform gezeigt. Beim knappen Sieg des WM-Dritten Russland kamen das deutsche Quartett über 4x7,5 Kilometer nur auf den neunten Platz.

Hinter dem russischen Schlussläufer Maxim Wylegschanin landeten im norwegischen Lillehammer gleich drei Teams der Gastgeber auf den Plätzen zwei bis vier.

Tscharnke und Teichmann hielten das DSV-Quartett bei moderatem Tempo zunächst in der Spitzengruppe, ehe das Tempo auf der dritten Runde anzog. Filbrich musste abreißen lassen und übergab mit gut einer Minute Rückstand nur als Neunter.

"Das war von Anfang an relativ zäh. Besonders bergab bin ich abgehängt worden, ich hatte aber auch Obergranaten mit auf der Strecke", sagte Filbrich in der ARD. Schlussläufer Thomas Bing hielt bei seiner Premiere in einer deutschen Staffel die Position und kam 1:15,2 Minuten hinter Russland ins Ziel.

Angerer verzichtet

Der zweimalige Olympia-Zweite Angerer (Vachendorf) hatte nach seinem schwachen Saisonstart auf die Staffel verzichtet. Der 36-Jährige hatte sich bereits am Samstag bei seinem 46. Platz über 15 Kilometer nicht fit gefühlt. "Das ist natürlich schade, zumal das so etwas wie die Generalprobe war", sagte Filbrich.

Am Samstag hatten neben Angerer auch die übrigen DSV-Athleten im Klassikrennen enttäuscht. Tscharnke sorgte beim ersten Sieg von Lokalmatador Pal Golberg mit Rang 23 noch für das beste Ergebnis. Wie der 23 Jahre alte Tscharnke hatte auch Teichmann als 38. sein zweites Saisonresultat unter den Top 15 und damit die Norm für Olympia verpasst.

Der Langlauf-Winter im LIVE-TICKER

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung