Trotz schwacher Ergebnisse in der Vorsaison

Martin Schmitt will Karriere fortsetzen

SID
Donnerstag, 03.05.2012 | 15:12 Uhr
Für einige sicher überraschend: Martin Schmitt setzt die Karriere fort
© Getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Live
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Live
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins

Der deutsche Skispringer Martin Schmitt setzt trotz schwacher Ergebnisse in der vergangenen Saison seine Karriere fort. "Auch wenn die letzte Saison enttäuschend verlief und ich lange mit einer Sehnenreizung im Knie zu kämpfen hatte, habe ich die Freude und Motivation fürs Skispringen nicht verloren", wurde der 34-Jährige am Donnerstag auf der Webseite des DSV zitiert.

Schmitt, der wegen schlechter Resultate während der vergangenen Vierschanzentournee sogar aus dem deutschen Weltcup-Aufgebot gestrichen worden war, will sich wieder heran kämpfen.

"Es wäre vielleicht einfacher, die Ski an den Nagel zu hängen und einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Doch ich sehe für mich immer noch die Möglichkeit, meinen Sport auf höchstem Niveau ausüben zu können und diese Herausforderung möchte ich mit aller Leidenschaft und Disziplin annehmen."

Zuletzt hatte Schmitt im kanadischen Whistler im Rahmen der kanadischen Meisterschaften wieder ein Wettkampf-Springen absolviert.

Das waren die Stationen der Saison 2011/12

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung