Berufung vor CAS erfolglos

Ex-Europameister Fauconnet bleibt gesperrt

SID
Samstag, 05.05.2012 | 12:03 Uhr
Thibaut Fauconnet muss eine 18 Monate lange Sperre absitzen
© Getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Der ehemalige Shorttrack-Europameister Thibaut Fauconnet bleibt wegen Dopings gesperrt. Der Franzose hatte mit seiner Berufung vor dem Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne keinen Erfolg.

Die gegen ihn vom Eislauf-Weltverband ISU verhängte 18 Monate lange Sperre nach einem Dopingvergehen wurde von den Sportrichtern nicht aufgehoben.

Fauconnet verliert damit die 2011 gewonnene Europameisterschaft und den Weltcup-Gesamtsieg über 1000 Meter. Nach dem von der ISU veröffentlichten CAS-Urteil muss der Franzose auch die Preisgelder zurückzahlen.

Positiv auf den verbotenen Stoff Tuaminoheptan

Fauconnet war am 12. Dezember 2010 während des Weltcups in Schanghai bei einer Wettkampfkontrolle positiv auf den verbotenen Stoff Tuaminoheptan getestet worden, der im Nasenspray Rhinofluimucil enthalten war.

Das Spray benutzte der 27-Jährige einige Tage gegen einen Schnupfen. Das hatte er den Kontrolleuren jedoch nicht mitgeteilt. Ein ärztliches Attest lag auch nicht vor. Da er geständig und bei elf weiteren Dopingkontrollen zwischen Dezember 2010 und April 2011 negativ getestet worden war, verzichtete die ISU auf die maximal mögliche Zweijahressperre.

Fauconnets Dopingsperre wurde vom Weltverband auf den Zeitraum zwischen dem 27. Dezember 2010 und dem 26. Juni 2012 festgelegt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung