Wintersport

Gössner verpasst Quali für Massenstartrennen

SID
Miriam Gössner hat die Qualifikation für das abschließende Massenstart-Rennen verpasst
© Getty

Miriam Gössner hat durch den enttäuschenden 36. Platz im 15-Kilometer-Einzellauf die Qualifikation für das abschließende Massenstartrennen der WM in Ruhpolding verpasst.

Gössner liegt in der Punkteliste des Weltverbandes IBU nur auf Rang 33. Startberechtigt sind insgesamt 30 Läuferinnen.

Qualifiziert für das Rennen am Sonntag (16.00 Uhr) sind Titelverteidigerin Magdalena Neuner, Andrea Henkel und Tina Bachmann. Gössner rückt als Reservistin in das Starterfeld nach, wenn Läuferinnen wegen Krankheit oder Verletzung ausfallen.

Bei den Männern (Sonntag, 13.30 Uhr) kann der Deutsche Skiverband (DSV) die maximal mögliche Zahl von vier Teilnehmern an den Start bringen, weil Arnd Peiffer, Andreas Birnbacher, Simon Schempp und Michael Greis die nötigen Punkte auf ihrem Konto haben.

Biathlon-WM in Ruhpolding: Der Zeitplan

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung