Maria Höfl-Riesch nur auf Rang acht

Kirchgasser gewinnt Slalom in Schladming

SID
Samstag, 17.03.2012 | 12:41 Uhr
Michaela Kirchgasser gewann den Slalom-Weltcup in Adelaide vor Veronika Zuzulova
© spox
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Michaela Kirchgasser hat den letzten Slalom-Wettbewerb der Frauen in der zu Ende gehenden Ski-Weltcup-Saison gewonnen.

Die Österreicherin siegte am Samstag in Schladming in 1:32,57 Minuten vor der Slowakin Veronika Zuzulova (1:32,69), die nach dem ersten Durchgang noch mit knapp einer halben Sekunde Vorsprung auf Kirchgasser geführt hatte.

Dritte wurde die Österreicherin Marlies Schild (1:33,08).

Höfl-Riesch auf Platz acht

Maria Höfl-Riesch (SC Partenkirchen), die den ersten Lauf als Sechste beendet hatte, landete nach zwei Durchgängen mit einer Gesamtzeit von 1:33,96 Minuten auf Rang acht.

Die deutschen Starterinnen Christina Geiger (16. Platz) und Lena Dürr (19.) verpassten die Weltcup-Punkteränge.

Die alpine Ski-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung