Skeleton: Deutscher Doppelsieg am Königssee

SID
Samstag, 14.01.2012 | 13:55 Uhr
Frank Rommel sicherte sich den Sieg beim Weltcup am Königssee
© Getty

Skeletonpilot Frank Rommel hat die Siegesserie des lettischen Europa- und Weltmeisters Martin Dukurs gestoppt.

Der Oberhofer fuhr beim Weltcup am Königssee erstmals in dieser Saison auf Platz eins und verwies Alexander Kröckel (Oberhof) nach zwei Durchgängen mit acht Zehntelsekunden Sekunden Vorsprung auf Rang zwei.

Zuvor hatte Dukurs alle vier Weltcup-Rennen der Saison gewonnen, am Samstag wurde er aber nur Sechster.

In der Gesamtwertung bleibt der 27-Jährige jedoch mit insgesamt 1076 Punkten an der Spitze. Rommel rückt durch seinen Sieg von Platz vier auf den zweiten Rang (1003 Zähler) vor. Dritter wurde am Königssee der Österreicher Matthias Guggenberger, der Winterberger Alexander Gassner belegte den elften Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung