Donnerstag, 26.01.2012

Kein Weltcup mehr?

Hörmann stellt Ski-Weltcup in Garmisch infrage

Der Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV) droht Garmisch-Partenkirchen vor den alpinen Wettbewerben am Wochenende damit, der Gemeinde den Status als alpiner Weltcup-Austragungsort zu entziehen.

Bald kein Weltcup mehr in Garmisch? Es könnte passieren
© Getty
Bald kein Weltcup mehr in Garmisch? Es könnte passieren

"Wenn wir nicht bis Juni Klarheit darüber haben, wie es hier weitergeht, findet im nächsten Jahr kein Rennen in Garmisch-Partenkirchen mehr statt", sagte Alfons Hörmann der Nachrichtenagentur dapd.

Im Juni wird beim Kongress des Ski-Weltverbandes FIS im südkoreanischen Peongchang über den endgültigen Weltcupkalender 2012/2013 entschieden.

Liste kann verändert werden

Noch ist die Marktgemeinde bis 2016 mit vier Rennen fester Bestandteil. "Aber das ist eine vorläufige Liste und kann noch verändert werden", sagt Hörmann.

Der DSV könnte beispielsweise in Abstimmung mit der FIS innerhalb Bayerns den Austragungsort tauschen. Der Unmut des DSV-Chefs zielt vor allem auf die Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG (BZB) ab.

Hörmann sagt, dass die BZB die Weltcuprennen als "überflüssiges Übel" sehe und nicht als Gewinn. Trotz gültiger Vereinbarung habe auf der Kandaharstrecke in diesem Winter bisher kein einziger Trainingslauf stattfinden können.

Ski alpin im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.