Wintersport

Angerer, Teichmann und Fessel passen

SID
Tobias Angerer wird neben Axel Teichmann und Nicole Fessel in Düsseldorf fehlen
© Getty

Die deutschen Vorzeigelangläufer Tobias Angerer, Axel Teichmann und Nicole Fessel gehören wie erwartet nicht zum Aufgebot des DSV für den Heim-Weltcup am Wochenende in Düsseldorf.

Die Distanzläufer verzichten auf einen Start und bereiten sich in Italien auf den Weltcup in Davos (10./11. Dezember) vor. "Wir bestreiten Düsseldorf ganz bewusst in erster Linie mit unseren Sprintspezialisten", sagte Bundestrainer Jochen Behle.

Die Hoffnungen ruhen somit auf Josef Wenzl (Zwiesel), der 2007 als bislang einziger Deutscher am Rheinufer gewinnen konnte. "Düsseldorf ist für uns Sprinter ein echtes Highlight zum Weltcup-Start. Die Motivation ist da", sagte der 26-Jährige.

Ebenfalls an den Start geht der Team-Olympiazweite Jens Filbrich (Frankenhain), der nach seinem krankheitsbedingten Ausfall zum Saisonstart weiter Wettkampfpraxis sammeln soll.

Das vierköpfige Aufgebot der Frauen wird angeführt von Hanna Kolb (Buchenberg). "An Düsseldorf habe ich sehr gute Erinnerungen. Ich will dort auf alle Fälle wieder ins Viertelfinale kommen. Das muss drin sein", sagte die 20-Jährige. 2009 war Kolb in Düsseldorf Elfte geworden.

Die Saison der Langläufer im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung