Dienstag, 17.02.2015

Champions League - Top 12

Bitteres Aus für Grozer und Belgorod

Georg Grozer, Deutschlands Volleyballer des Jahres, ist mit Titelverteidiger Belogorie Belgorod in der Champions League auf bittere Weise ausgeschieden.

Georg Grozer und das DVV-Team schieden im Viertelfinale aus
© getty
Georg Grozer und das DVV-Team schieden im Viertelfinale aus

Im Rückspiel der Top-12-Runde gewannen die Russen 3:1 gegen Halkbank Ankara aus der Türkei und glichen das 1:3 aus dem Hinspiel aus, verloren den entscheidenden Golden Set aber mit 11:15.

Bundesligist VfB Friedrichshafen tritt am Mittwoch (20.30) bei Resovia Rzeszów an. Das Hinspiel hatten die Polen in der Vorwoche 3:2 gewonnen.

Der Dresdner SC muss nach der 0:3-Pleite im Hinspiel noch zu Fenerbahce Istanbul reisen. Dresden war als einer von zwei besten Gruppendritten aus der Gruppenphase in die Top-12-Runde gerutscht.

Das könnte Sie auch interessieren
Im Halbfinale trifft Dresden auf Stuttgart

Meister Dresden erreicht Halbfinale

Romans Sauss hat seinen Vertrag bei SWD powervolleys Düren verlängert

Düren verlängert mit Volleyballer Sauss

Das Deutsche Frauen-Team testet gegen Ungarn

Vorbereitung auf WM-Quali: Volleyballerinnen testen gegen Ungarn


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.