US-Volleyballerinnen holen WM-Titel

SID
Sonntag, 12.10.2014 | 23:17 Uhr
Die US-Girls feierten den erste WM-Titel der Geschichte mit einem 3:1-Sieg über China
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 2
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 2
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Julia Görges -
Maria Sakkari
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Die USA haben bei der Volleyball-WM der Frauen in Italien ihren ersten WM-Titel der Geschichte perfekt gemacht. Einen Tag nach dem überraschenden Triumph über London-Olympiasieger Brasilien siegten die US-Girls auch im Finale in Mailand gegen China mit 3:1 (27:25, 25:20, 16:25, 26:24).

Bis dato waren für die USA nur zwei zweite Plätze bei der WM 1967 und 2002 herausgesprungen.

Im kleinen Finale hatten sich zuvor die Brasilianerinnen die Bronzemedaille gesichert. Gegen die Gastgeberinnen setzte sich Brasilien mit 3:2 (25:15, 25:13, 22:25, 22:25, 15:7) durch.

Vize-Europameister Deutschland war in der Zwischenrunde ausgeschieden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung