Volleyball

Kuba siegt gegen Tunesien

SID
Kuba hat die Tunesier mit 3:2 geschlagen
© getty

Vizeweltmeister Kuba hat bei der Volleyball-WM in Polen einen wichtigen Schritt in Richtung der zweiten Runde gemacht. Der Finalist von 2010 setzte sich in der deutschen Vorrundengruppe B in Kattowitz mit 3:2 (16:25, 25:20, 25:23, 20:25, 15:13) gegen Tunesien durch. Für die Kubaner war es im vierten Spiel der zweite Erfolg.

Als erstes Team der Gruppe hatte sich Titelverteidiger Brasilien bereits am Freitag für die zweite von drei Gruppenphasen qualifiziert. Am Abend gewann der Olympia-Zweite von London auch das vierte Gruppenspiel, hatte aber beim 3:2 (21:25, 25:13, 25:21, 17:25, 15:13) gegen Südkorea mehr Mühe als erwartet.

Zuvor hatte die deutsche Mannschaft durch das 3:1 (25:20, 19:25, 26:24, 25:19) gegen Finnland das Ticket für die nächste Runde gelöst. Am Sonntag stehen in Kattowitz die letzten Spiele der ersten Phase auf dem Programm. Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) trifft dabei ab 16.40 Uhr auf Südkorea.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung