UFC

UFC - Conor McGregor vs. Khabib beim Wiegen: "Ich werde euren Jungen zerschlagen"

Von SPOX
Khabib trat beim Wiegen vor UFC 229 mit Perücke auf.

Einen Abend vor UFC 229 (So., 4 Uhr live auf DAZN) traten sich Conor McGregor und Khabib Nurmagomedov beim Wiegen gegenüber. Der russische Champion war etwas schwerer, doch für Aufregung sorgte vor allem eine Auseinandersetzung der beiden MMA-Fighter.

McGregor betrat die Arena in Las Vegas zuerst und brachte 154.5lbs (70,0 Kilogramm) auf die Waage. Khabib wies 155lbs auf, was rund 70,3 Kilogramm entspricht.

Während die tausenden Fans McGregor dabei frenetisch feierten, wurde Khabib durchgängig ausgebuht. Davon beeindrucken lassen wollte sich der Champion im Leichtgewicht aber nicht. "Gott gibt mir alles", sagte er und kündigte an: "Ich werde morgen Nacht euren Jungen zerschlagen!"

Als die beiden Kämpfer sich auf der Bühne begegneten, kam es direkt zu einem Wortgefecht. Anschließend schlug und trat McGregor nach seinem Kontrahenten, wurde von den Verantwortlichen aber zurückgedrängt.

"Ich bin aus Liebe zu dieser Sache zurückgekommen", betonte McGregor, der seinen letzten UFC-Kampf vor über zwei Jahren bestritten hat: "Ich bin zurückgekommen und werde diesen Mann zum Schweigen bringen."

In der Nacht auf Sonntag treten McGregor und Khabib im Kampf um den Leichtgewichtstitel gegeneinander an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung