Dienstag, 04.10.2016

Olympiaturner erhalten Auszeichnung beim Sportpresseball

Turner werden als "Sportler mit Herz" geehrt

Die deutschen Turner um Olympiasieger Fabian Hambüchen werden am 5. November beim Sportpresseball in Frankfurt/Main als "Sportler mit Herz" mit dem Pegasos-Preis ausgezeichnet. Die Mannschaft wird dabei für ihr Verhalten im Zusammenhang mit der schweren Knieverletzung von Andreas Toba geehrt.

"Wir verdanken dem Quintett einen der bewegendsten Momente dieser Olympischen Spiele und verneigen uns vor diesem zu Herzen gehenden Mannschaftsgeist", heißt es in der Begründung.

Toba hatte ungeachtet seines Kreuzbandrisses noch eine Übung am Pauschenpferd absolviert, an anderen Geräten wurde der 25-Jährige von seinem Teamkollegen ersetzt.

Trotz dieser personellen Probleme qualifizierten sich Hambüchen und Co. in Rio de Janeiro für das Mannschafts-Finale. 48 Stunden später belegten sie dann in der Team-Entscheidung den siebten Platz.

Alle Mehrsport-News

Das könnte Sie auch interessieren
Marcel Nguyen steht beim Weltcup in Doha im Finale

Weltcup: Vier Finalplätze für deutsche Kunstturner

Tabea Alt war siegreich

Weltcupsieg zum 17. Geburtstag: Tabea Alt ist das neue Turn-Gesicht

Tabea Alt hat den Weltcup in Stuttgart gewonnen

DTB-Pokal: Weltcupsieg für Tabea Alt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.