Montag, 10.10.2016

Miu Hirano hat sich in Philadelphia durchgesetzt

Erste Nicht-Chinesin: Hirano gewinnt Weltcup

Die Japanerin Miu Hirano hat beim Weltcup der Frauen in Philadelphia Tischtennis-Geschichte geschrieben. Die 16-Jährige gewann das Finale gegen Cheng I-Ching (Taiwan) mit 4:0 und sicherte sich bei der 20. Auflage des Wettbewerbs als erste Nicht-Chinesin den Titel.

Sabine Winter war im Viertelfinale des 150.000-Dollar-Turniers als letzte Deutsche ausgeschieden, bereits eine Runde zuvor war für Petrissa Solja Schluss. Beide spielen bei der Einzel-EM ab 18. Oktober in Budapest.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.