Montag, 10.10.2016

Miu Hirano hat sich in Philadelphia durchgesetzt

Erste Nicht-Chinesin: Hirano gewinnt Weltcup

Die Japanerin Miu Hirano hat beim Weltcup der Frauen in Philadelphia Tischtennis-Geschichte geschrieben. Die 16-Jährige gewann das Finale gegen Cheng I-Ching (Taiwan) mit 4:0 und sicherte sich bei der 20. Auflage des Wettbewerbs als erste Nicht-Chinesin den Titel.

Sabine Winter war im Viertelfinale des 150.000-Dollar-Turniers als letzte Deutsche ausgeschieden, bereits eine Runde zuvor war für Petrissa Solja Schluss. Beide spielen bei der Einzel-EM ab 18. Oktober in Budapest.

Das könnte Sie auch interessieren
Dimitrij Ovtcharov hat die India Open gewonnen

Ovtcharov gewinnt in Neu Delhi fünften Titel auf der World Tour

Dimitrij Ovtcharov ist ins Finale eingezogen

Ovtcharov nach Schwerstarbeit im India-Open-Finale

Ovtcharov hat das Achtelfinale erreicht

Ovtcharov in Neu Delhi im Achtelfinale


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.