Tennis

Noah trainiert auch Fed-Cup-Team

SID
Yannick Noah ist der Vater von NBA-Spieler Joakim Noah

Yannick Noah übernimmt nach dem französischen Davis-Cup-Team auch die Fed-Cup-Mannschaft. Der 56-Jährige tritt die Nachfolge der ehemaligen Weltranglistenersten Amelie Mauresmo an, die vor drei Wochen nach der Finalniederlage gegen Tschechien wegen ihrer Schwangerschaft als Teamchefin zurückgetreten war.

Noah hatte erst am Freitag seinen Vertrag als Davis-Cup-Trainer um ein Jahr verlängert.

Für Noah ist es bereits das zweite Engagement als Fed-Cup-Teamchef. Im Jahr 1997 hatte er die französischen Frauen zum Finalsieg gegen die Niederlande geführt. Das Davis-Cup-Team betreut Noah seit dem vergangenen Jahr sogar zum dritten Mal.

Die Tennis-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung