Montag, 17.10.2016

Serena Williams von Verletzung gestoppt

Williams sagt WTA-Finals ab

Die Elite der WTA spielt im Saisonfinale um den Titel, ausgerechnet Serena Williams wird aber fehlen. Die US-Amerikanerin wird von einer Verletzung gestoppt.

Es sollte ein Angriff auf Angelique Kerber und Rang eins der Weltrangliste werden doch Serena Williams muss absagen. Am Montag bestätigte sie eine Verletzung an der Schulter und sagte damit die WTA-Finals ab. Damit wird Kerber die Saison an der Spitze beenden.

"Ich werde in den kommenden Wochen nicht spielen können", so Williams, die Kerber wieder hätte verdrängen können. In diesem Jahr nahm sie erst an acht Turnieren teil und wurde somit von der Deutschen im Ranking überholt.

Erlebe Tennis Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Williams zeigte sich bei Facebook enttäuscht: "Ich habe mich schon gefreut, in diesem Jahr in Singapur gegen die besten Spielerinnen der Welt zu spielen."

Ab Sonntag werden in Singapur Kerber, Agnieszka Radwanska, Simona Halep, Karolina Pliskova, Garbine Muguruza, Madison Keys und Dominika Cibulkova um dem Titel spielen. Der Ersatz von Williams ist noch offen.

Veranstalter und WTA-Boss Steve Simon hat Verstädnis: "Wir sind enttäuscht, dass die Fans Serena nicht in Singapur sehen werden. Wir wünschen ihr eine schnelle Genesung."

Die aktuelle Damen-Weltrangliste

Ben Barthmann

Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.