Hongkong: Turniersieg für Wozniacki

Wozniacki meldet sich zurück

SID
Sonntag, 16.10.2016 | 13:32 Uhr
Caroline Wozniacki siegt in Hongkong
Advertisement
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale

Die frühere Weltranglistenerste Caroline Wozniacki hat das WTA-Turnier in Hongkong gewonnen und ist auf dem Weg zurück zu alter Stärke. Die an Position fünf gesetzte Dänin setzte sich im Finale der mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung mit 6:1, 6:7 (4:7), 6:2 gegen Kristina Mladenovic (Frankreich) durch.

US-Open-Halbfinalistin Wozniacki, die ihren insgesamt 25. Einzeltitel auf der Tour holte, hat damit 18 ihrer letzten 21 Matches gewonnen. "Ich kann sehr stolz auf mich sein, wie ich mich in dieser Saison zurückgekämpft habe", sagte die 26-Jährige, die Ende September bereits in Tokio triumphiert hatte.

Erlebe Tennis Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Weltranglisten-22. Wozniacki war nach einigen Verletzungen und anhaltender Formschwäche zwischenzeitlich sogar aus den Top 75 des WTA-Rankings gefallen. Bei den US Open in New York hatte sie erst im Halbfinale gegen die spätere Turniersiegerin Angelique Kerber verloren. Die topgesetzte Kielerin war im Viertelfinale von Hongkong ausgeschieden.

Das Tournament in Tianjin (426.750 Dollar) gewann Lokalmatadorin Peng Shuai (China) durch ein 7:6 (7:3), 6:2 gegen Alison Riske (USA).

Alle Infos zum Tennis

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung