Der Argentinier rastet wegen Schauspieleinlagen des Gegners aus

Del Potro rastet aus: "Die Fo*** deiner Mutter"

Von SPOX
Donnerstag, 27.10.2016 | 16:06 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
FrLive
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
FrLive
WTA Mallorca: Viertelfinals
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Juan Martin del Potro ist zweifelsfrei der Comebacker des Jahres. Auf der ATP-Tour spielt er sich nach einer langwierigen Handgelenksverletzung wieder Stück für Stück nach oben in der Weltrangliste, hat nicht zuletzt auch deswegen die Sympathien zumeist auf seiner Seite.

Besonnen, fair und beliebt: Drei Attribute, die auf Juan Martin del Potro auf der ATP-Tour zweifelsfrei zutreffen. Doch wenn sich der "Turm von Tandil" ungerecht behandelt, ja gar verschaukelt fühlt, kann der Südamerikaner auch ganz anders. Bei den Swiss Indors in Basel beleidigte er seinen niederländischen Kontrahenten Robin Haase aufs Übelste: "Du bist so ein lächerlicher Schauspieler, die Fo*** deiner Mutter."

Grund für die verbale Entgleisung waren wohl Schauspieleinlagen seines Erstrundengegners, der sich bereits beim Stand von 1:1 im ersten Satz nach einem unglücklichen Ausfallschritt ans Bein fasste und behandelt werden musste. Kein Problem für Delpo, der sich nach dem Befinden des Holländers erkundigte.

Verletzungen vorgetäuscht

Von massiven körperlichen Problemen war bei Haase in der Folge kaum noch etwas zu bemerken. Stattdessen hielt der Qualifikant gut mit dem Argentinier mit. Im zweiten Satz wurde dem Argentinier das Verhalten seines Gegners aber zu bunt. Haase machte immer wieder schmerzverzerrte Gesten und griff sich ans hinkende Bein, dennoch realisierte der Weltranglisten-64. im zweiten Durchgang das Break zum zwischenzeitlichen 3:3.

Daraufhin brannten bei del Potro die Sicherungen durch, der "Turm von Tandil" wurde obszön: "Er packt sich ans Bein, schlägt und schreit danach ,Come on'", schrie er und lies oben genannte Beleidigung folgen.

Folgen hatte diese Aktion aber keine. Del Potro gewann das Match mit 6:3, 6:4. Allerdings wurden Erinnerungen an 2008 wach. Damals war der Rechtshänder mit Andy Murray aneinander geraten - es kam zu einem heftigen Wortgefecht. In diesem soll Delpo" auch Murrays Mutter ins Spiel gebracht haben.

Zur WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung