Grand-Slam-Titel sind das Ziel von Roger Federer

Federer will wieder Grand Slams gewinnen

Von SPOX
Donnerstag, 27.10.2016 | 13:28 Uhr
Roger Federer will wieder Titel gewinnen und die Nummer eins der Welt werden
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Tag 2
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Nach seiner langen Verletzungspause will Roger Federer wieder eine gewichtige Rolle in der Tennis-Welt spielen. Auch wenn der 35-Jährige keine konkreten Ziele nennen will, gibt er sich optimistisch.

"Der Traum ist es natürlich, wieder Grand-Slam-Turniere zu gewinnen und in der Weltrangliste nach ganz oben zu kommen", sagte Federer in einem Interview mit Radio Television Suisse.

Erlebe Weltklasse-Tennis Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Eine Prognose, ob er auch 2018 noch Tennis spielt, sei zum jetztigen Zeitpunkt kaum möglich: "Ich denke, dass ich im April weiterblicken kann."

Insgesamt will sich der Schweizer "Schritt für Schritt" zurück kämpfen und mit harter Arbeit wieder auf den Court zurückkehren. Dabei ist sein Rücken "mal weniger gut und mal ziemlich gut". Mehr beschäftige ihn derzeit das Knie. "Aktuell geht es eigentlich nur um das Knie", so Federer, der sich aber optimistisch zeigte, dass er seinen Zeitplan einhalten kann. "Es ist noch genug Zeit, um wieder Tennis zu spielen", erklärt Federer mit Blick auf die Australian Open im Januar.

"In meinem Kopf bin ich sehr positiv, was die Zukunft angeht", sagte Federer, der in seiner Karriere bislang 17 Grand-Slam-Titel gewinnen konnte.

Die ATP-Tour im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung