Kyrgios verliert - und rastet aus

Von SPOX
Donnerstag, 18.08.2016 | 16:05 Uhr
Nick Kyrgios ist für sein Temperament bekannt

Nick Kyrgios musste beim ATP-Masters-1000-Turnier in Cincinnati eine herbe Enttäuschung hinnehmen. Der Australier unterlag Borna Coric in der zweiten Runde mit 6:7 (2:7), 6:4 und 6:7 (6:8). Während dem Spiel leistete er sich einen Wutasubruch.

Durch die Pleite gegen Coric verpasste Kyrgios das anvisierte Viertelfinale gegen Rafael Nadal. Somit setzte sich seine inkonstante Saison, die zwischen Turniersiegen und herben Enttäuschungen pendelt, fort.

Erlebe Tennis Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Im dritten Satz vergab Kyrgios gegen Coric sogar einen Matchball. Noch größere Wut löste bei ihm aber ein Doppelfehler früher im Spiel aus, woraufhin Kyrgios sein Spielgerät mehrfach malträtierte. Insgesamt zertrümmerte der Australier drei Schläger.

Die ATP-Weltrangliste in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung