Mayer und Möller am Rothenbaum am Start

Mayer und Möller erhalten Wildcards

SID
Mittwoch, 06.07.2016 | 16:32 Uhr
Florian Mayer gewann das Rasenturnier in der Halle
© getty

Florian Mayer erhält eine Wildcard für das ATP-Turnier am Hamburger Rothenbaum (9. bis 17. Juli). Dies teilte Turnierdirektor Michael Stich am Mittwoch mit. Damit stehen mit dem 17-jährigen Lokalmatador Marvin Möller, der ebenfalls eine Wildcard bekommt, insgesamt sechs deutsche Starter im Hauptfeld.

"Florian Mayer hat sich am Rothenbaum immer hervorragend präsentiert und sich nach seiner langen Verletzungspause mit dem Turniersieg in Halle eindrucksvoll zurückgemeldet", sagte Stich bei einer Pressekonferenz in der Hansestadt. Für Mayer ist es bereits der elfte Start in Hamburg. 2010 erreichte er das Halbfinale, von 2011 bis 2013 gehörte er jeweils zu den besten Acht.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Neben Mayer und Möller, der sein Debüt auf der ATP-Tour geben wird, schlagen bei der 110. Auflage des traditionsreichen Turniers auch Philipp Kohlschreiber und Alexander Zverev sowie die beiden Nachrücker Jan-Lennard Struff und Mischa Zverev auf. An der Spitze der Meldeliste steht der Weltranglisten-Achte Dominic Thiem aus Österreich.

"Ich hoffe, dass der ein oder andere deutsche Spieler den Heimvorteil nutzen und um den Titel mitspielen kann", sagte Stich: "Nach den Turniersiegen von Florian Mayer in Halle und Philipp Kohlschreiber in München sowie dem Finaleinzug von Alexander Zverev in Halle ist auch am Hamburger Rothenbaum alles möglich."

Florian Mayer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung