ATP-Turnier in Barcelona

Kohlschreiber im Halbfinale

SID
Freitag, 22.04.2016 | 20:35 Uhr
Philipp Kohlschreiber trifft im Halbfinale von Barcelona auf Rafael Nadal
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
FrLive
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
FrLive
WTA Mallorca: Viertelfinals
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Philipp Kohlschreiber hat beim mit 2,428 Millionen Euro dotierten Sandplatzturnier in Barcelona das Halbfinale erreicht. Der 32-Jährige besiegte Andrej Kusnezow souverän mit 6:3, 6:1 und bekommt es in der Vorschlussrunde am Samstag mit dem früheren Weltranglistenersten Rafael Nadal zu tun.

Nadal setzte sich mit 6:2 und 7:6 gegen Fabio Fognini aus Italien durch. Es ist Kohlschreibers zweite Halbfinalteilnahme der Saison. In Rotterdam war er im Februar am Franzosen Gael Monfils gescheitert.

Kohlschreibers Davis-Cup-Kollege Alexander Zverev war am Donnerstag im Achtelfinale ausgeschieden. Dennoch wird der 19-Jährige aller Voraussicht nach ab Montag erstmals in seiner Karriere unter den besten 50 Spielern der ATP-Tour geführt.

Im zweiten Halbfinale stehen sich der Japaner Kei Nishikori (7:5, 6:0 gegen Alexandr Dolgopolov) und der Franzose Benoit Paire (3:6, 7:5 und 6:1 gegen Malek Jaziri) gegenüber.

Philipp Kohlschreiber im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung