ATP-Turnier in Barcelona

Nadal setzt Siegesserie fort

SID
Sonntag, 24.04.2016 | 20:45 Uhr
Rafael Nadal besiegte im Halbfinale Philipp Kohlschreiber
© getty

Der spanische Tennisstar Rafael Nadal hat seine starke Frühform auf dem Sandplatz unter Beweis gestellt und das ATP-Turnier in Barcelona gewonnen. Im Endspiel siegte der an Position eins gesetzte Nadal gegen den Japaner Kei Nishikori (Nr. 2) 6:4, 7:5.

Nadal feierte damit seinen zweiten Turniersieg nacheinander.

In der vergangenen Woche hatte der frühere Weltranglistenerste seinen neunten Titel in Monte Carlo gewonnen und war mit dem 28. Erfolg bei einem ATP-Masters mit Rekordler Novak Djokovic gleichgezogen. In Barcelona war es für Rekordchampion Nadal der neunte Sieg, in den vergangenen beiden Jahren hatte Nishikori in der katalanischen Metropole triumphiert.

Auf dem Weg zum Titel hatte der 29 Jahre alte Nadal im Halbfinale Deutschlands Spitzenspieler Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Nr. 10) ausgeschaltet. Jan-Lennard Struff (Warstein) war in der ersten Runde an Hoffnungsträger Alexander Zverev (Hamburg) gescheitert, der wiederum im Achtelfinale gegen Malek Jaziri aus Tunesien ausschied.

Rafael Nadal in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung