Start beim Hopman Cup

Lisicki und Zverev sind dabei

SID
Mittwoch, 21.10.2015 | 08:57 Uhr
Lisicki glänzt häufig durch ihren harten Aufschlag und ihre Vorhand
© getty
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
Live
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
Live
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
Live
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Fed-Cup-Spielerin Sabine Lisicki (Berlin) und Top-Talent Alexander Zverev (Hamburg) gehen gemeinsam beim Hopman Cup in Perth (3. bis 9. Januar) an den Start. Das gaben die Veranstalter der inoffiziellen Mixed-WM am Mittwoch bekannt.

Zugpferd der Veranstaltung ist allerdings die Weltranglistenerste und 21-malige Grand-Slam-Siegerin Serena Williams aus den USA, die an der Seite von Jack Sock antritt.

Lisicki und Zverev spielen in Gruppe B gegen Großbritannien (Andy Murray/Heather Watson), Frankreich (Gael Monfils/Caroline Garcia) und Australien II mit Nick Kyrgios und einer bislang noch unbekannten Partnerin.

Für Lisicki wird der Hopman Cup das erste Turnier nach ihrer Verletzungspause sein. Die 26-Jährige lässt sich derzeit wegen Knieproblemen in Donaustauf bei Klaus Eder behandeln. Die Wimbledonfinalistin von 2013 spielte zuletzt vor sechs Jahren mit Philipp Kohlschreiber in Perth.

Zwei deutsche Teams haben das seit 1989 ausgetragene Turnier, bei dem in jeder Begegnung zwei Einzel und ein Mixed ausgetragen werden, gewonnen. 1993 triumphierten Michael Stich und Steffi Graf, 1995 Boris Becker und Anke Huber.

Die Weltrangliste der Herren im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung