WTA-Turnier in Indian Wells

Lisicki im Achtelfinale

SID
Dienstag, 17.03.2015 | 08:55 Uhr
Sabine Lisicki ist in Indian Wells an Nummer 24 gesetzt
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Sabine Lisicki hat ihren Aufwärtstrend beim Tennis-Masters in Indian Wells bestätigt und steht als einzige Deutsche im Achtelfinale. Die an Nummer 24 gesetzte 25-Jährige gewann in Runde drei gegen die Italienerin Sara Errani (Italien/Nr. 11) glatt mit 6:4, 6:2 und feierte erst ihren dritten Saisonsieg.

Lisicki trifft nun auf die Französin Caroline Garcia (Nr. 25). Die Deutsche darf beim mit 5,38 Millionen Dollar dotierten, hochkarätig besetzten Hartplatzturnier in der kalifornischen Wüste damit weiter auf die Trendwende hoffen, zuvor war Lisicki bei fünf von sechs Turnieren in diesem Jahr bereits an ihrer Auftakthürde gescheitert.

Gegen Errani verwandelte sie nun bereits nach 1:12 Stunden ihren ersten Matchball. Im vierten Aufeinandertreffen mit der Italienerin war es Lisickis dritter Sieg, zudem der dritte in Folge.

Sabine Lisicki im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung