Nach Halbfinalpleite 2014

Australien: Revanche gegen DTB-Team

SID
Donnerstag, 29.01.2015 | 06:36 Uhr
Alicia Molik freut sich auf das Duell mit Deutschland
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5

Das australische Fed-Cup-Team fühlt sich gut gerüstet für das anstehende Viertelfinale am 7./8. Februar in Stuttgart gegen Deutschland.

"Ich glaube, wir haben eine gute Ausgangsposition und die Chance auf eine Revanche", sagte Teamchefin Alicia Molik mit Blick auf das verlorene Halbfinale gegen die deutsche Mannschaft im April 2014 in Brisbane (1:3).

Molik hatte am Mittwoch die frühere US-Open-Siegerin Samantha Stosur (WTA-Nr. 21) sowie Casey Dellacqua (29), Jarmila Gajdosova (62) und Olivia Rogowska (134) nominiert.

Die deutsche Teamchefin Barbara Rittner stellte Angelique Kerber (Kiel/WTA-Nr. 9), Andrea Petkovic (Darmstadt/13), Sabine Lisicki (Berlin/28) und Julia Görges (Bad Oldesloe/73) auf, die bei den Australian Open im Einzel-Achtelfinale und Doppel-Halbfinale gestanden hatte. Gespielt wird in der Porsche Arena auf einem Rebound-Ace-Belag.

Aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung