ATP-Turnier in Winston-Salem

Becker und Brown ausgeschieden

SID
Dienstag, 19.08.2014 | 09:08 Uhr
Der Spanier Guillermo Garcia-Lopez war zu stark für Dustin Brown
© getty

Benjamin Becker (Orscholz) und Dustin Brown (Winsen/Aller) sind als letzte Deutsche in der zweiten Runde des ATP-Turniers in Winston-Salem/North Carolina gescheitert. Der 33-jährige Becker unterlag dem an Position 15 gesetzten Finnen Jarkko Nieminen 5:7, 4:6.

Brown, Nummer 98 der Welt, war gegen den an Position fünf gesetzten Spanier Guillermo Garcia-Lopez nur einen Satz lang ebenbürtig und verlor mit 7:6 (7:5), 2:6, 2:6.

Bei dem mit 683.705 Dollar dotierten Vorbereitungsturnier auf die US Open war der dritte deutsche Starter Jan-Lennard Struff (Warstein) bereits in der ersten Runde an Lokalmatador Ryan Harrison gescheitert.

Die aktuelle Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung