Turnier findet im Juni 2015 statt

SID
Sonntag, 13.07.2014 | 13:55 Uhr
Dieses Jahr spielt Lukas Rosol zum letzten Mal auf Sand in Stuttgart
© getty

Das ATP-Turnier am Stuttgarter Weissenhof wird im kommenden Jahr von 6. bis 14. Juni ausgetragen. Das teilte Turnierdirektor Edwin Weindorfer auf der Abschluss-Pressekonferenz am Sonntag vor dem Endspiel zwischen Lukas Rosol (Tschechien) und Roberto Bautista-Agut (Spanien/Nr. 3) mit.

Das Turnier wird erstmals auf Rasen stattfinden und soll als Vorbereitung für das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon (29. Juni bis 12. Juli 2015) dienen.

Weindorfer sagte: "Unser Fokus liegt ganz klar auf der Zukunft. Wir werden alle Möglichkeiten ausschöpfen, um den einen oder anderen Topspieler zu integrieren." Auch zu diesem Zweck soll das Budget des Turniers von derzeit 485.760 Euro auf 600.000 Euro angehoben werden.

In diesem Jahr mussten die Veranstalter einen Rückgang bei den Zuschauerzahlen verzeichnen, Weindorfer sprach von weniger als 40.000 Zuschauern und führte als Grund die schlechten Witterungsverhältnisse mit Regen und niedrigen Temperaturen an. Im vergangenen Jahr verfolgten mehr als 43.000 Zuschauer die Partien am Weissenhof.

ATP: Die Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung