ATP-Turnier in Dubai

Kohlschreiber verpasst Finaleinzug

SID
Freitag, 28.02.2014 | 18:25 Uhr
Da half auch kein Strecken mehr: Philipp Kohlschreiber verpasste in Dubai den Finaleinzug
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5

Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber (Augsburg) hat beim ATP-Turnier in Dubai den Einzug ins Finale verpasste. Der 30-Jährige unterlag dem an Nummer drei gesetzten Tschechen Tomas Berdych mit 5:7, 5:7. Im Finale trifft Berdych nun auf Roger Federer.

Berdych trifft im Endspiel der mit 2.359.935 Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung auf Roger Federer (Schweiz/Nr. 4), der im zweiten Halbfinale mit einem 3:6, 6:3, 6:2 seine Serie von Niederlagen gegen Novak Djokovic (Serbien/Nr. 1) beendete.

Kohlschreiber, der im neunten Duell mit Berdych die achte Niederlage kassierte, lag im ersten Satz mit einem Break und 5:4 in Führung, verlor dann aber drei Spiele in Folge. In seinen drei Partien zuvor war der Augsburger gegen Malek Jaziri (Tunesien/6:2, 6:3) sowie Thiemo de Bakker (Niederlande) und Andreas Seppi (Italien/jeweils 6:3, 6:3) ohne Satzverlust geblieben.

Federer verlor nach drei Niederlagen in Folge gegen den von Boris Becker betreuten Djokovic den ersten Satz, drehte dann aber auf. Er verbesserte seine Bilanz im Duell der früheren Weltranglistenersten auf 17:15 Siege.

Philipp Kohlschreiber im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung