Dienstag, 25.02.2014

Tennis-Spieler scheitern in Brasilien

Reister und Pfizenmaier ausgeschieden

Tennisprofi Julian Reister ist beim ATP-Turnier in Sao Paulo bereits in der ersten Runde gescheitert. Auch Dinah Pfizenmaier ist beim WTA-Turnier in Florianopolis/Brasilien im Achtelfinale ausgeschieden.

Julian Reister ist in Sao Paulo früh ausgeschieden
© getty
Julian Reister ist in Sao Paulo früh ausgeschieden

Enttäuschender Dienstag für die deutschen Tennisprofis: Daniel Brands (Deggendorf) und Julian Reister (Hamburg) scheiterten bei den ATP-Turnieren in Dubai bzw. Sao Paulo an ihren Auftakthürden. Für die Bochumerin Dinah Pfizenmaier war beim WTA-Turnier in Florianopolis im Achtelfinale Endstation.

Der Weltranglisten-69. Brands unterlag bei der mit 2,359 Millionen Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung mit 6:7 (4:7), 4:6 dem Tschechen Lukas Rosol. Nach dem Aus von Brands, Florian Mayer (Bayreuth) und Benjamin Becker (Orscholz) ist nur noch Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber (Augsburg) im Turnier. Der 30-Jährige trifft am Mittwoch im Achtelfinale auf den Italiener Andreas Seppi.

Der Weltranglisten-109. Reister (27) unterlag in Sao Paulo zum Auftakt dem Österreicher Andreas Haider-Maurer 2:6, 6:4, 1:6. Der topgesetzte Tommy Haas (Los Angeles) greift nach einem Freilos zum Auftakt im Achtelfinale in den mit 539.730 Dollar dotierten Wettbewerb ein und trifft entweder auf Alejandro Gonzales (Kolumbien) oder Potito Starace (Italien).

Pfizenmaier schied in Florianopolis/Brasilien im Achtelfinale aus. Die Weltranglisten-84. verlor gegen die an Position fünf gesetzte Rumänin Alexandra Cadantu 2:6, 3:6. Weitere Deutsche sind bei der mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung nicht am Start.


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.