Aus für Kamke - Struff weiter

SID
Dienstag, 15.10.2013 | 19:04 Uhr
Tobias Kemke hatte in Stockholm kein Glück
© getty

Tennisprofi Tobias Kamke ist beim ATP-Turnier in Stockholm an seiner Auftakthürde gescheitert. Derweil qualifizierte sich Jan-Lennard Struff locker für die nächste Runde.

Tennisprofi Jan-Lennard Struff steht beim ATP-Turnier in Stockholm im Achtelfinale. Der 23-Jährige aus Warstein bezwang zum Auftakt des mit 530.165 Euro dotierten Hallenturniers den schwedischen Qualifikanten Milos Sekulic 6:3, 6:0. In der Runde der besten 16 Spieler trifft Struff entweder auf Grigor Dimitrow oder Marius Copil.

Dagegen scheiterte Qualifikant Nils Langer ebenso wie Tobias Kamke tags zuvor. Der 23 Jahre alte Ludwigsburger Langer verlor gegen den Spanier Guillermo Garcia-Lopez 6:7 (5:7), 3:6. Benjamin Becker hat noch am Mittwoch gegen Jarkko Nieminen die Chance, das Achtelfinale zu erreichen.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung